Energybase Sunny Research, A-1210 Wien

ökologisch – nachhaltig – innovativ

  • Baubeginn: Januar 2007
  • Fertigstellung: Juni 2008
  • Bruttogeschossfläche: 11700 m²
  • Nettonutzfläche: 8760m²
  • Baukosten: ca. EURO 13 Mio.
  • ÖBA Leitung
  • im Auftrag von KWI Engineers

 

 

Kurzbeschreibung:

Das Energybase bereichert die Stadt Wien um ein innovatives Kompetenzzentrum für erneuerbare Energie und bietet Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtung genug Platz sich individuell zu entwickeln.

 Das Gebäudekonzept basiert auf drei Säulen:

  • Energieeffizienz
  • Nutzung erneuerbarer Energieträger
  • höchster Nutzerkomfort

 

Als erste Businessimmobilie wurde das ENERGYbase nach den Passivhaus-Standards errichtet, es vereint die Ökonomie und Ökologie bei der Errichtung von innovativen Gewerbe- und Büroimmobilien.

 

Das ENERGYbase bietet Nutzerkomfort auf höchster Stufe:

  • Behaglichkeit durch angenehme Strahlungswärme eines Passivhauses
  • Gesundes Raumklima mit ökologischen Baustoffen
  • Hohe Luftqualität durch Lüftungssystem mit Pflanzenpuffer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-

 

Zum Seitenanfang